Canusa – Munising

Hätten wir auch im Schlafanzug zum Frühstück gehen sollen? Hier oben im Norden von Michigan auf der oberen Halbinsel, Upper Peninsula genannt, scheinen “die Uhren ein wenig anders zu ticken”. Nachdem wir über die Mackinac Bridge (eine 8 km lange Hängebrücke) gefahren sind und damit die Lower Peninsula verlassen hatten, fuhren wir ausschließlich durch den Wald und irgendwie sind die Menschen hier anders.

mackinac bridge

Mackinac Bridge

mackinac bridge1
mackinac bridge2

Aber die Menschen waren nicht unser Problem, sondern die Wettervorhersage. Am Freitag, an dem Tag an dem wir unsere Bootstour entlang den Pictured Rocks vorgesehen hatten, war schlechtes Wetter angesagt. Na gut, da wir am Donnerstag zeitiger in Munising (touristischer Hauptknotenpunkt rund um den Pictured Rocks National Lakeshore) ankamen als erwartet, wollten wir um 17 Uhr die Bootstour gleich machen.
Das hatten wir uns so gedacht – die Tour war leider ausverkauft. Häh, hier in der Pampa mitten in der Woche. Mist! In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gewitterte es tatsächlich heftig, ein Blitz folgte auf den anderen. Ein echtes Naturschauspiel. Nach dem Ausschlafen und Frühstücken sah die Lage schon viel besser aus. So entschlossen wir uns zunächst eine Wanderung und anschließend unsere Bootstour doch noch zu machen.
wandertour chapel rock

Wandertour Chapel Rock

nasser wanderweg

ein bißchen nass, unser Wanderweg

Die Wanderung erwies sich als sehr nass, logisch, wenn es die ganze Nacht geregnet hat, aber auch lohnenswert. Der “Chapel Rock” war das Highlight. Auf dem freistehenden Stein wächst ein Baum dessen Wurzeln bis auf das Festland reichen.
IMG_0154
miners castle

Miners Castle

So, kommen wir nun zu unserer Bootstour – zweiter Anlauf. Schon beim Kartenkauf wurden wir darauf aufmerksam gemacht dass der See heute sehr “rough” ist und der Kapitän kurzfristig entscheiden wird, ob die Tour stattfindet oder nicht.Irgendwie hatten wir kein Glück hier oben. Die Bootstour fand statt, aber leider nur die Hälfte der Strecke.
miners castle vom boot aus

Miners Castle vom Boot aus

pictures rocks boot

Pictures Rocks vom Boot aus fotografiert

wasserfall boot

Wir haben den halben Fahrpreis zurück erstattet bekommen. Mir wäre es aber lieber gewesen, wir hätten alles von den Pictured Rocks gesehen. Denn außer diesem Park hat die Gegend nicht viel zu bieten, ist eher tröge und somit werden wir sicherlich kein zweites Mal hierherkommen. Unser Hotel “Americ Inn” hier oben war aber wieder prima…

americ inn hotel munising

Americ Inn Hotel Munising

die M&M’s

Canusa – Traverse City

Unser nächster Stopp nach Frankenmuth war Traverse City. Traverse City ist nach Marquette die zweitgrößte Stadt im Norden des US-Bundesstaates Michigan. Die Stadt liegt an der Grand Traverse Bay am Lake Michigan und hat mit dem Sleeping Bear Dunes National Lakeshore eine echte Attraktion zu bieten. In dem Park befinden sich nämlich die größten Sanddünen außerhalb der Sahara. Es ist tatsächlich spektakulär und wenn man wie wir in der Mittagssonne den Aufstieg der “Dune Climb” anstrebt kommt man auch schon mal ins schwitzen, selbst eine Mandy ;-).

dune climb

“Dune Climb”

bear dunes tshirt trocknen

erstmal T-Shirt’s trocknen

Es war so warm…nicht für umsonst wird man am Eingang gewarnt genug zu trinken mitzunehmen. Anschließend sind wir den Pierce Stocking Scenic Drive gefahren, der noch einige sehr gute Aussichtspunkte zu bieten hatte. Vor allem der “Lake Michigan Overlook” und der “Sleeping Bear Dune Overlook” waren spitzenmäßig.
bear dunes 1
bear dunes 2
Der Tag konnte nur gut weiter gehen. Ich hatte mir vorab schon eine Winzerei ausgeguckt, die Weinproben anbietet und dorthin sind wir voller Sand und durchgeschwitzt noch eingekehrt. Egal, wir haben ja Urlaub…
weinberge von mandy

meine Weinberge

Die Gegend wimmelt nur so von Weingütern und die “Black Star Farm” ist mir durch ihre Größe und einigen prämierten Weinen aufgefallen. Allein das Eingangstor zum Anwesen war schon herrschaftlich. Zu dem Landsitz gehört noch ein exklusives Hotel und ein Gestüt.

Ja, nett hier, so für’s Alter könnte ich mir das vorstellen ;-)… Hier haben wir natürlich dann eine Weinprobe mitgemacht, um dann anschließend, klar, den besten Riesling der Winery mitzunehmen.
Weinverkostung - Black Star Farm

Weinverkostung – Black Star Farm

Es lohnt sich Traverse City und die Gegend für einen zweiten Besuch vorzumerken. Die Stadt ist hübsch und bietet viele Restaurants/Brauereien (wir haben die “the Filling Station Microbrewery” und  “Blue Tractor” ausprobiert – beide gut). Die Gegend bietet zudem viele Freizeitmöglichkeiten an. Einzig unsere spartanische Übernachtungsmöglichkeit (ein Motel 6) werden wir nicht vermissen…

Ach ja, die “Cherry Republic” in Traverse City sei hier noch erwähnt. Der Laden macht alles aus, von und mit Kirschen und bietet ebenfalls Weinproben und Kostproben der Produkte an. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wenn man Kirschen mag, so wie ich. Kurzum, hier hat es uns sehr gut gefallen. P.S.: Die Gegend um Traverse City ist das größte Kirschanbaugebiet der USA und zählt zu den größten Anbaugebieten der Welt.

Cherry Rep. wir verkosten

Verkostung in der Cherry Republic

die M&M’s

Canusa – Frankenmuth

geraUuups, was ist denn jetzt passiert…

Auf dem Weg von Toronto nach Frankenmuth sind wir auch irgendwie an Gera vorbei gekommen. Wie witzig, 1000ende Kilometer von der Heimat entfernt und irgenwie doch nicht ;-).

Frankenmuth haben wir als kurzen Zwischenstopp gewählt, da die Stadt sich den deutschen Traditionen verschrieben hat und damit Touristen anlockt. Das mussten wir uns doch mal angucken.

fressen bavarian inn

Das Essen im “Bavarian Inn” war eher ein Fressen und entsprach nicht so ganz den deutschen Gerichten. Aber die meisten Gäste wissen es ja nicht besser und so brummt der Laden. Es läuft Volksmusik und die KellnerInnen müssen bayerische Tracht tragen.

frankenmuth bavarian inn

Bavarian Inn

Besonders aufgefallen ist uns die Bronner’s Christmasworld, die sich den amerikanischen Weihnachtsgepflogenheiten mit Leib und Seele verschrieben hat. Wir konnten dieses Geschäft einfach nicht übersehen, so riesig ist der Laden und nachts beleuchtet er mit seiner Außendekoration die Straßen kilometerweit. Es hat Spaß gemacht darin herum zu schnüffeln und es gab für jeden Anlass, wirklich für jedes Thema Baumschmuck. Die Ami’s…

frankenmuth cristmas world
frankenmuth cristmas world 1

We wish you…
die M&M’s