Ägypten

Schon seit meinem 15. Lebensjahr wollte ich unbedingt einmal nach Ägypten. Die Geschichte der Ägypter empfinde ich als hochinteressant und das Land hat meiner Meinung für eine Reise einiges zu bieten. Das Rote Meer ist zudem eines der schönsten Meere, wo ich je war. Die Unterwasserwelt ist sehr vielfältig und lädt zum schnorcheln / tauchen ein. Durch den hohen Salzgehalt des Wasser hat man ein außergewöhnliches Badeerlebnis (bis hin zum Kontakt mit einer Seegurke). Für einen ersten Besuch des Landes entschieden wir uns ein Hotel in Hurghada zu nehmen und Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten zu buchen.

Hotel: Grand Resort Hotel

Das luxuriöse 5 Sterne Hotel ist im maurischen Stil erbaut und wunderschön. Wir konnten uns garnicht zwischen Poollandschaft und Meer entscheiden, so haben wir immer beides gemacht, wenn ein Strandtag anstand.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Reisekolonne zu den Sehenswürdigkeiten:

 

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Besuchte Sehenswürdigkeiten:

Luxor war eine Metropole des Alten Orients, die Homer die „hunderttorige Stadt“ nannte und ist heute ein Teil der Hauptstadt Theben.

Das Tal der Könige und der Königinnen. Das erste Mal in meinen Leben habe ich so richtig geschwitzt, aber so richtig. Kein Wunder bei 50 Grad plus. Bisher wurden 63 Ruhestätten ausgegraben. Hauptattraktion ist das vollständig erhaltene Grab des Tut-Anch-Amuns.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Memnon-Kolosse

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Hatschesput-Tempel

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Karnak-Tempel

MINOLTA DIGITAL CAMERA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Ausflug nach Kairo:

Kairo, „die Siegreiche“, empfing uns mit Smog. Als der Reisebus über den letzten Hügel vor der Stadt fuhr und uns auf der höchsten Stelle ein erster Blick auf Kairo gegönnt wurde, sahen wir eine Glocke aus Staub und Sand über der Stadt. So deutlich, dass man die Grenzen zwischen Smog und Himmel richtig sehen konnte. Den ersten Stopp in Kairo legten wir beim Ägyptischen Museum ein. Hochinteressant. Leider durfte man nicht fotografieren.

Zweiter Stopp war bei den Pyramiden von Gizeh. Man kann in eine der Pyramiden rein gehen, aber die Gänge werden seeeerh eng, deshalb haben wir darauf verzichtet.

MINOLTA DIGITAL CAMERA MINOLTA DIGITAL CAMERA

The Yellow Submarine:

Mit einem U-Boot die schöne Unterwasserwelt des roten Meeres betrachten. Prima Idee. Ich war vorher noch nie in einem U-Boot und im roten Meer bekommt ja richtig was zu sehen. Es lohnt sich also.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Selfie im U-Boot

Reisezeitraum: 02. – 16. Juli 2005

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *